Schlagwörter

, ,


Aufgrund der in den letzten Jahren doch sehr schwankenden Leistungen (um es mal milde auszudrücken) waren das Weiterkommen im DFB-Pokal für nicht wenige Fans des SV Werder Bremen eine große Überraschung. Als dann die Spielpaarungen für das Viertelfinale ausgelost wurden und feststand dass die Grün-Weißen auswärts in Leverkusen antreten mussten las ich viele Klagen ob der Tatsache dass der SV Werder unverhältnismäßig oft im deutschen Pokalwettbewerb auswärts antreten müsse. Ich habe mich gefragt ob das wirklich stimmt und habe mir die Auslosungen der vergangenen Jahre mal genauer angesehen.


DFB-Pokal_2007_NürnbergIch muss ehrlich gestehen dass für mich persönlich der DFB-Pokal der mit Abstand attraktivste Gesamtdeutsche Vereinswettbewerb ist. Aufgrund seiner Teilnehmerfeldes und des Spielmodus‘ freue ich mich auf Pokalrunden deutlich mehr als auf Bundesligaspieltage, ferner finde ich auch dass der DFB-Pokal in Deutschland bei Weitem nicht die Wertschätzung erfährt die er eigentlich verdient.

Vor jeder Auslosung hofft jede Mannschaft natürlich auf ein Heimspiel, doch es liegt in der Natur der Sache dass dieser Wunsch nur für die Hälfte der Mannschaften in Erfüllung geht. Ich habe mir die Frage gestellt ob es tatsächlich Teams gibt die unverhältnismäßig oft vor fremder Kulisse antreten müssen und habe dazu die Pokal-Spielpaarungen der vergangenen Jahre genauer betrachtet – und ganz einfach mal durchgezählt.

Bei der nachfolgenden Statistik habe ich mich dabei nur auf die aktuellen Erst- und Zweitligisten beschränkt. Sie bezieht von 2006/2007 bis einschließlich 2015/2016 alle Pokal-Spielzeit mit ein, also die letzten zehn Jahre. Nicht gewertet wurden die Endspiele, da diese immer in Berlin ausgetragen werden, sowie die Spiele der jeweils ersten Hauptrunde, da hier die Amateurvereine immer Heimrecht haben und die Frage nach Heim- oder Auswärtsspiel demnach nicht vom Losglück abhängig sind.


Wo hoch ist der Anteil an Auswärtsspielen der aktuellen Erst- und Zweitligisten im DFB-Pokal in den letzten zehn Jahren?

01. | 100,0% || FC Ingolstadt 04 (4 Spiele / 0 Heim / 4 Ausw.)
02. | 86,67% || Hertha Berliner SC (15 Spiele / 2 Heim / 13 Ausw.)
03. | 80,00% || Braunschweiger TSV Eintracht (5 Spiele / 1 Heim / 4 Ausw.)
03. | 80,00% || SC Paderborn 07 (5 Spiele / 1 Heim / 4 Ausw.)
05. | 76,47% || 1. FC Kaiserslautern (17 Spiele / 4 Heim / 13 Ausw.)
06. | 75,00% || 1. FC Köln (16 Spiele / 4 Heim / 12 Ausw.)
07. | 75,00% || FC Sankt Pauli Hamburg (4 Spiele / 1 Heim / 3 Ausw.)
07. | 75,00% || SV Sandhausen 1916 (4 Spiele / 1 Heim / 3 Ausw.)
09. | 72,73% || Hannoverscher SV von 1896 (11 Spiele / 3 Heim / 8 Ausw.)
10. | 69,23% || MSV 02 Duisburg (13 Spiele / 4 Heim / 9 Ausw.)
11. | 68,75% || Borussia VfL Mönchengladbach (16 Spiele / 5 Heim / 11 Ausw.)
12. | 66,67% || 1. FC Union Berlin (3 Spiele / 1 Heim / 2 Ausw.)
13. | 62,50% || Sport-Club Freiburg (16 Spiele / 6 Heim / 10 Ausw.)
13. | 62,50% || SV Werder Bremen (16 Spiele / 6 Heim / 10 Ausw.)
15. | 61,90% || FC Schalke 04 (21 Spiele / 8 Heim / 13 Ausw.)
16. | 61,54% || SpVgg Greuther Fürth (13 Spiele / 5 Heim / 8 Ausw.)
17. | 61,11% || Bayer 04 Leverkusen (18 Spiele / 7 Heim / 11 Ausw.)
18. | 60,00% || 1. FC Heidenheim 1846 (5 Spiele / 2 Heim / 3 Ausw.)
19. | 57,14% || BV Borussia 09 Dortmund (28 Spiele / 12 Heim / 16 Ausw.)
20. | 57,14% || FSV Frankfurt 1899 (7 Spiele / 3 Heim / 4 Ausw.)
21. | 53,85% || 1. FSV Mainz 05 (13 Spiele / 6 Heim / 7 Ausw.)
22. | 53,33% || TSV München von 1860 (15 Spiele / 7 Heim / 8 Ausw.)
22. | 53,33% || VfL Bochum 1848 (15 Spiele / 7 Heim / 8 Ausw.)
24. | 50,00% || FC Bayern München (36 Spiele / 18 Heim / 18 Ausw.)
25. | 50,00% || 1. FC Nürnberg (14 Spiele / 7 Heim / 7 Ausw.)
26. | 46,67% || FC Augsburg 1907 (15 Spiele / 8 Heim / 7 Ausw.)
27. | 45,45% || DSC Arminia Bielefeld (11 Spiele / 6 Heim / 5 Ausw.)
28. | 44,44% || VfL Wolfsburg (27 Spiele / 15 Heim / 12 Ausw.)
29. | 42,11% || TSG 1899 Hoffenheim (19 Spiele / 11 Heim / 8 Ausw.)
30. | 40,00% || Hamburger SV (15 Spiele / 9 Heim / 6 Ausw.)
31. | 40,00% || Düsseldorfer TSV Fortuna 1895 (5 Spiele / 3 Heim / 2 Ausw.)
32. | 37,50% || SG Eintracht Frankfurt (16 Spiele / 10 Heim / 6 Ausw.)
33. | 34,78% || VfB Stuttgart 1893 (23 Spiele / 15 Heim / 8 Ausw.)
34. | 33,33% || Karlsruher SC (9 Spiele / 6 Heim / 3 Ausw.)
35. | 33,33% || SV Darmstadt 98 (3 Spiele / 2 Heim / 1 Ausw.)
36. | 25,00% || RasenBallsport Leipzig (4 Spiele / 3 Heim / 1 Ausw.)

Advertisements